WESUV-ON-TOUR.de
WESUV-ON-TOUR.de

Nördlingen – ein Besuch im Riesenkrater

http://de.wikipedia.org/wiki/N%C3%B6rdlingen

Nicht weit von der Autobahn besuchen wir die Große Kreisstadt und ehemalige Reichsstadt Nördlingen in Bayern.
http://www.noerdlingen.de/

Die Stadt liegt im Nördlinger Ries, dem Einschlagkrater eines Meteoriten.
Im Riesenkrater-Museum kann man sich über die Entstehung informieren und alles Wissenswerte nachlesen und in Bildern erkunden.
http://www.rieskrater-museum.de/index.php/de/

Wunderschön und auch sehr gut erhalten ist der historische Ort von einer intakten Stadtmauer eingerahmt, die auch begehbar ist und den Blick von oben auf die entzückenden und meist sehr gut renovierten schmucken Häuschen freigibt.
Man kann in gepflegte Vorgärten blicken und auf geschmückte Dachterrassen.
Die Menschen, die hier wohnen, wissen wohl um die Bedeutung ihrer Häuser und nehmen so manche Arbeit und viele Euros in Kauf um ihre Behausungen in wahre Schmuckstücke zu verwandeln. Und auch mit dem Wissen, das man nie zu einem Ende kommt, wenn man die Gemäuer erhalten möchte.
Eine große und sehenswerte Kirche bildet den Mittelpunkt der Stadt und Kopfsteinpflaster vermittelt die Nähe zum Mittelalter.
In fast jedem Gebäude befindet sich ein Geschäft oder ein Café.
Und viele Gaststätten machen einem die Wahl nicht einfach.
Wir entscheiden uns für eine Brauerei und liegen mit unserer Entscheidung richtig.
Das Essen ist sehr lecker und die Preise günstig.

Im Moment ist es einfach noch etwas zu kühl – im April, Ostern 2015.
Aber im Sommer wird hier am Abend wohl das Leben toben.
So viele einladende Plätze und Sitzmöglichkeiten verlocken gerade dazu sich im Freien niederzulassen.
Die Versorgungsmöglichkeiten sind auch reichlich vorhanden so das auch schnell eingekauft ist.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
und das Beste:
http://www.promobil.de/stellplatz/Stellplatz-Kaiserwiese-2732.html
direkt vor der Stadtmauer, keine 500 Meter von der Innenstadt gibt es einen kostenlosen Wohnmobilstellplatz.
Mit Ver- und Entsorgungsstation, Müllbehälter und Toilettenhäuschen.

Und mit dem Hund kann man einmal um die komplette Stadt herum laufen.
Da bleiben keine Wünsche offen.
Alle Sehenswürdigkeiten sind bequem zu Fuß zu erreichen.

Uns hat dieser Ausflug sehr gut gefallen und wieder einmal haben wir in nächster Nähe einen Ort besucht, der sich für einen Kurzaufenthalt auf jeden Fall lohnt.
Auf der Vorbeireise einfach kurz von der Autobahn, kostenlos übernachten und in mittelalterlicher Atmosphäre einkehren und sich mit einem leckeren Essen oder mit Kaffee und Kuchen verwöhnen lassen.

 

Aber auch ohne Wohnmobil ist ein Sonntagsausflug mit dem Auto nach Nördlingen auf jeden
Fall für die ganze Familie lohnenswert!!

So – das war wieder ein kleiner Bericht, der zeigt,
man muss nicht immer weit fahren, um Spaß zu haben und in der Heimat gibt es unzählige wunderschöne Fleckchen, man muss Sie nur suchen und BE -suchen !!!

 

 

 

 

Stadtrundgang Nördlingen

 

 

Werner & Susanne Vogg on tour

Wenn euch unsere Seite gefällt

freuen wir uns auch über einen Gästebucheintrag von euch !

Keine Angst !!

Eure email Adresse sieht keiner

nur was ihr geschrieben habt -

also, traut euch und schaut doch mal in unser Gästebuch ♥

Kontakt aufnehmen könnt ihr über: Kontakt

 

 

Unsere Reisen:

 

Marokko 2012
Sardinien 2013

Frankreich 2013

Bayern 2013

Schweden 2014

Finnland 2014

Norwegen 2014

Dänemark 2014

Frankreich 2015

 

 

 

 

 

Viel zu spät begreifen viele
die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur,
Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise!
Höchste Zeit ist's! Reise, Reise!

 ( Wilhelm Busch)